München | Altstadt

Die Münchner Altstadt ist das Zentrum des kulturellen Lebens der Landeshauptstadt. Der historische Stadtkern von München ist reich an Sehenswürdigkeiten, historischen Gebäuden, Restaurants und Geschäften. Diese ziehen jährlich tausende von Touristen nach München. Das Palais an der Oper bringt München mietpreismäßig einen Schritt näher an London oder Paris heran.

Unter 1 Mio. Euro ist in der Altstadt Münchens kaum mehr eine hochwertige Wohnung zu bekommen. Die Quadratmeterpreise für Neubauten liegen zwischen 5000 Euro und 15.000 Euro. Wobei die untere Preisspanne eher theoretischer Natur ist. Denn auf diesem Preisniveau ist schlichtweg kein Angebot zu finden. Interessante Objekte gibt es eigentlich erst ab 9000 Euro pro Quadratmeter.

Häuser sind in der Innenstadt eine Rarität, sodass das geringe Angebot eigentlich immer einen Käufer findet.

Im historischen Herzen Münchens, das im Mittelalter hinter einer Stadtmauer lag, gibt es Wohnungen nur ab 4000 Euro pro Quadratmeter zu kaufen. Eine Preisentwicklung, bei der viele Einheimische nicht mithalten können. Im Zuge der viel beschworenen Münchner Mischung baut die Stadt gerade 28 Sozialwohnungen an der Schrannenhalle – ein Tropfen auf den heißen Stein.

Der freie Markt schafft eine andere Realität: Im „Palais an der Oper“ kosten Wohnmieten bis zu 50 Euro je Quadratmeter. 140 neu gebaute Quadratmeter an der Hofstatt, wo früher die „Süddeutsche Zeitung“ entstand, kosten wenigstens 3490 Euro Kaltmiete. Und im kürzlich eröffneten Konsumtempel „Joseph-Pschorr-Haus“ an der Neuhauser Straße verlangt der Vermieter „nicht über 30 Euro“ pro Quadratmeter – dafür blickt man aus den 25 Wohnungen im vierten und fünften Stock auf die Frauenkirche und das jesuitische Gotteshaus St. Michael. Amen.

ARCHITEKTUR:

Stehen im Wohnviertel überwiegend Alt- oder Neubauten?
Altbau Neubau

Sind die Altbauten renoviert oder gibt es einen Sanierungsstau?

Saniert

Ist der Stadtteil von Ein- oder Mehrfamilienhäusern geprägt?

Einfamilienhaus

Welcher Baustil herrscht in dem Viertel vor?

Gründerzeit

Wie groß sind typischerweise Häuser?

80 qm – 120 qm

Wie groß sind typischerweise Wohnungen?

80 qm – 120 qm

Wie groß sind typischerweise Grundstücke?

350 qm – 600 qm
INFRASTRUKTUR:

Wie ist die Einkommensstruktur der Anwohner?
Einkommen

Wie hoch ist der Anteil von Migranten in dem Viertel?

Migration

Wie ist die Verkehrsanbindung durch öffentlichen Nahverkehr?
Verkehr

Wie ist die Lärmbelastung durch Verkehr?
Lärmbeeinträchtigung

Wie sind die Parkmöglichkeiten der Anwohner im Viertel?
Parkplätze
Wie groß ist das Angebot an Freizeiteinrichtungen?
Freizeit

Wie hoch ist der Anteil von Grünflächen und öffentlichen Parks?
Parks

Wie gut ist die lokale Infrastruktur (Kindergärten,Schulen,Krankenhäuser usw.)?
Schulen

Sind genügend Einkaufsmöglichkeiten vor Ort?
Auto

Wie hoch ist der Anteil von Gewerbe und Handel?
Gewerbe

Welche öffentlichen Verkehrsmittel binden das Wohnviertel an?

U-Bahn; S-Bahn; Straßenbahn; Bus

Welche Freizeiteinrichtungen sind konkret vorhanden?

Theater; Kino; Bücherei; Kneipen; Restaurants; Fitness-Center; Museum; Park; Sehnswürdigkeiten;

Welche Infrastruktur-Einrichtungen sind konkret vorhanden?

Apotheke, Bäcker, Bank, Ärzte, Friseur, Grundschule, Gymnasium, Kindergarten, Krankenhaus

Sind bestimmte Gruppen im Wohnviertel vorherrschend?

Unternehmen; Akademiker; Angestellte; Senioren

Für welche der drei Gruppen ist der Stadteil besonders geeignet?

Singles, Senioren


 
Die Mietpreise in München im Überblick:

Mietpreise München | Allach

Mietpreise München | Altstadt

Mietpreise München | Au

Mietpreise München | Bogenhausen

Mietpreise München | Feldmoching

Mietpreise München | Forstenried


Die Kaufpreise in München im Überblick:

Kaufpreise München | Allach

Kaufpreise München | Altstadt

Kaufpreise München | Au

Kaufpreise München | Bogenhausen

Kaufpreise München | Feldmoching

Kaufpreise München | Forstenried


Münchner Immobilien & Grundbesitz GmbH

– Ihr Immobilienmakler in München –

Quellen: Capital.de | muenchen.de



TOP