München | Am Hart

Sanierungen und Neubauten von zahlreichen Wohnanlagen Am Hart erfreuen sich vor allem bei Familien mit Kindern großer Beliebtheit. Für Kinder und Jugendliche ist besonders die Freizeitstätte „Neuland“ in der Neuherbstraße interessant. Das Mira ist übrigens nicht nur wegen seiner Geschäfte, sondern allein schon wegen der bunten Außenfassade einen Besuch wert. Außerdem ist die Olympia Schwimmhalle mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Am Hart bildet zusammen mit Milbertshofen Münchens Stadtbezirk 11 und besteht aus ca. 76.255 Einwohnern. Der Stadtbezirk wird von dichter Wohnbebauung geprägt, die überwiegend nach dem 2. Weltkrieg entstanden ist. Noch heute ist Milbertshofen ein Industriestandort, wo weltberühmte Firmen ihren Sitz haben. Trotz der eher unvorteilhaften Optik ist das ehemalige Olympische Dorf eines der beliebtesten Wohnquartiere Münchens mit einer bunt gemischten Bevölkerungsstruktur. Eine Sonderstellung nimmt der Olympische Park mit seinen weitläufigen Grünflächen ein. Ein beliebtes Erholungszentrum ist auch der Petuelpark.

Reihenhaussiedlungen mit Gärten und mehrgeschossige Großwohnanlagen, sowie viele Neubaugebiete prägen das Stadtbild. Am Hart hat mit dem benachbarten Milbertshofen die höchste Zahl an Arbeitsplätzen im produzierenden Gewerbe, die sich auf die BMW-Produktionsanlagen und das FIZ-Forschungs- und Innovationszentrum verteilen. Auf dem Dienstleistungssektor bietet der Euro-Industriepark im Norden zahlreiche Arbeitsplätze. Im öffentlichen Bereich sind das Polizeipräsidium Oberbayern und das Berufsbildungszentrum die größten Arbeitgeber. Schnelle Abkühlung finden die Bewohner in den nahe gelegenen Badeseen, dem Lerchenauer See und dem Feldmochinger See. Die weitläufigen Anlagen des Olympiaparks im Südwesten und die östlich gelegene Fröttmaninger Heide bieten vielfältige Möglichkeiten für die Sport- und Freizeitgestaltung. Milbertshofen-Am Hart ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, wie die Anbindung an U2 und U8 beweist.

Zu guter Letzt kann man sagen, dass Am Hart durch die Vielzahl an Arbeitsplätzen und dem breiten Wohnungsangebot bei Familien sehr beliebt ist. Die Arbeiterschaft ist im Stadtteil höher als in meist anderen Stadtteilen vertreten. Die Siedlung ist mit allen nötigen Infrastruktureinrichtungen ausgestattet, Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten befinden sich leider nicht immer direkt in den Wohngebieten.



TOP