München | Fürstenried

Der Stadtteil München Forstenried liegt ganz im Süden von München. Direkt südlich davon grenzt der Forstenrieder-Park an, wo man die Möglichkeit hat sich gut zu erholen. Wenn man Glück hat kann man sogar auch bei einem Spaziergang oder einer Radtour einige Wildtiere entdecken. Es ist ein sehr ruhiger Stadtteil. Der Stadtteil Fürstenried ist erst wirklich in den 1960er Jahren entstanden. Im Süden von Fürstenried gibt es aber auch viele schöne Ein- und Mehrfamilienhäuser. Oftmals gehört ein kleiner Garten dazu, was sie vor allem für Familien attraktiv macht. Nicht zu vergessen ist die Nähe zum Zentrum Münchens und die gute Verkehrsanbindung die dazu kommst. Somit ist Fürstenried ein sehr beliebtes Wohngebiet. Fürstenried ist grundsätzlich ein reines Wohnviertel, das heißt es besteht hauptsächlich aus Wohnungen und Häusern. Man findet vor allem im südlichen Teil, auch kleinere Einfamilienhäuser. Diese entstanden mehr oder weniger erst in den letzten 20 Jahren, weshalb die meisten Häuser Neubau sind.

Gut zu erreichen von Fürstenried ist das Bad Forstenrieder Park, auch als „Stäblibad“ bekannt. Der Schwimmsport steht hier mehr oder weniger im Vordergrund.

Das Schloss Fürstenried erinnert ein bisschen an das Nymphenburger Schloss. Für Besucher ist die Schlossanlage bedauerlich nicht zugänglich. Dennoch kann man nur jedem empfehlen sich das Schloss bei einem Spaziergang an der frischen Luft von außen anzusehen. Denn heute noch kann man bei einem Blick durch das Tor die schöne Bepflanzung des Schlossparks genießen, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts durch ihre schöne pflanzliche Vielfalt zu den botanischen Sehenswürdigkeiten der bayerischen Landeshauptstadt gehörte.

Fürstenried bietet dazu ausreichend an Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten. Fürstenried macht sich oft bei Familien von großer Beliebtheit und ist nur weiter zu empfehlen.

Fürstenried ist mit der U3 sehr gut erreichbar. Mit weniger als 15 Minuten ist zu rechnen um die Münchner Innenstadt zu erreichen. Die Einwohnerzahl des Bezirks beträgt 96.199.



TOP