München | Sendling-Westpark

Sendling-Westpark ist – wie der Stadtteilname schon schließen lässt – vor allem für eines bekannt: Der Westpark gehört zu den schönsten Grünanlagen in München.

Seit August 2017 können sich die Bewohner von Sendling-Westpark über einen weiteren Park in ihrem Stadtteil freuen: Nach zweijähriger Bauzeit wurde der Heckenstallerpark offiziell eröffnet. Mit dem Audi Dome befindet sich die Heimspielstätte der FC-Bayern-Basketballer in Sendling-Westpark.

Sendling-Westpark hat, anders als der benachbarte Stadtteil Sendling, keinen historischen Ortskern. Das Viertel wurde überwiegend nach dem Zweiten Weltkrieg gebaut, um die Wohnungsnot zu lindern. Vor allem entlang der Hauptverkehrsadern wie der Garmischer Straße dominieren die großen Wohnblöcke. Daneben gibt es aber auch Siedlungen mit Ein- oder Zweifamilienhäusern.

Der Westpark und das Südbad bieten sich gut als mögliche Freizeitbeschäftigungen an. Zudem gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten.
Die aktuelle Einwohnerzahl des 7. Stadtbezirkes beträgt 59.175. Öffentliche Verbindungen sind S-Bahn (Laim) und U-Bahn (Schwanthalerhöhe).

Münchner Immobilien & Grundbesitz GmbH

– Ihr Immobilienmakler in München –



TOP